Podcast/Gabor Steingart: Anti-Aging als Kulturkonzept ist entwürdigend

Das Bild der Alten in unserer Gesellschaft ist entmenschlichend, entwürdigend, hochgradig primitiv, unzureichend, undifferenziert und explizit nicht an den Potenzialen dieser Generation orientiert. Wer die Mehrheit unserer Bevölkerung derartig adressiert, braucht sich über Entkoppelung und Ignoranz nicht wundern. Ein Plädoyer in der Podcast-Reihe „Der 8. Tag“ für Gabor Steingart.

Kommentar/Berliner Morgenpost: Kein Zurück zur Normalität

Post-Corona wird uns Großes abverlangen. Doch es geht nicht nur um die klassische Wiederankurbelung der Wirtschaft und Gutscheine an das Versorgungspersonal. Post-Corona muss der Startpunkt einer neuen Politik sein, die Defizite beseitigt und in einer wandelbaren Zukunft besteht. Ein Kommentar für den Hauptstadtbrief der Berliner Morgenpost.

Plädoyer/KINNERT: Endlich wieder irritiert

Eine junge, moderne und zukunftsgewandte Bundesrepublik kämpfte in neuartigen Allianzen gegen den globalen Klimawandel, diskutierte über die Grenzen von Moral und Maschine, stellte ein dysfunktionales Rentenmodell auf ein innovatives System agiler Infrastruktur um, wählte ein gemeinsames Europa über transnationale Listen, machte Schüler zu mündigen Fantasten. Ein Textbeitrag für das Buchprojekt „Wenn ich mir etwas wünschen dürfte. Impulse für eine Demokratie der Moderne.“