UPDATES

Podcast/Allein zu sein: Audioreihe zu Einsamkeit und Technologie

„Allein zu sein“ ist ein Podcast über Einsamkeit und Technologie in Zeiten der Pandemie. Die Journalistin Yara Hoffmann und ich sprechen über ein giftiges Gefühl, das sehr krank machen kann, und über einen Zustand, der für Millionen Menschen unerträglich ist. Was ist Einsamkeit? Was macht sie mit uns? Und wie können wir ihr entkommen? Dem gehen wir mit Betroffenen, Wissenschaftlern, Medizinern, Technologen und Künstlern nach.

Podcast/ThePioneer: Anti-Aging als Kulturkonzept ist entwürdigend

Das Bild der Alten in unserer Gesellschaft ist entmenschlichend, entwürdigend, hochgradig primitiv, unzureichend, undifferenziert und explizit nicht an den Potenzialen dieser Generation orientiert. Wer die Mehrheit unserer Bevölkerung derartig adressiert, braucht sich über Entkoppelung und Ignoranz nicht wundern. Ein Plädoyer in der Podcast-Reihe „Der 8. Tag“ für Gabor Steingart.

Kommentar/Berliner Morgenpost: Kein Zurück zur Normalität

Post-Corona wird uns Großes abverlangen. Doch es geht nicht nur um die klassische Wiederankurbelung der Wirtschaft und Gutscheine an das Versorgungspersonal. Post-Corona muss der Startpunkt einer neuen Politik sein, die Defizite beseitigt und in einer wandelbaren Zukunft besteht. Ein Kommentar für den Hauptstadtbrief der Berliner Morgenpost.

Kommentar/taz.FUTURZWEI: Die Jugend ist nicht homogen

Wie geht es weiter in der deutschen Klimapolitik? Klar ist: An der Zerrüttetheit der christdemokratischen Seele wird sich nicht nur das Schicksal der Union, sondern auch ein internationaler politischer Richtungsstreit entscheiden. Nur wenn Konservative und Bürgerliche den Kultursymbolen vergangener Jahrzehnte entsagen, kann ihnen der Entwurf einer zeitgemäßen politischen Idee gelingen. Ein Kommentar für taz.FUTURZWEI.